BASS spielen ganz einfach und leicht

Bass-Lektionen, Tonleitern, Akkorde, Tabulaturen ganz einfach ohne auswendig lernen und ohne Noten. In kürzester Zeit spielst du wie ein Profi am Bass.

Walking Bass

Walking Bass - Dieses Buch vermittelt unter Verwendung von weltbekannten Standards wie Autumn Leaves, The Days Of Wine And Roses, Bluesette, Blue Bossa, I Got Rhythm, So What und Take The "A" Train alles, was der interessierte Bassist sucht. Die beiliegenden 3 CD's bieten alles, was dieses Genre bietet. (*

Kaufen ...

Grundstimmung Leersaiten und Tunings

Januar 30, 2022 - Lesezeit: ~1 Minute

Das Standard-Tuning der vier Saiten ist E, A, D und G. Diese Noten erklingen, wenn kein Bund auf dem Griffbrett gedrückt wird - man spricht auch von Stimmung oder Grundstimmung.

Daneben existieren noch so genannte Tunings bzw. veränderte Saitenstimmungen, denn es ist keine zwingende Vorschrift den Bass auf die Stimmung von EADG zu belassen. Ein sehr beliebtes Tuning ist daher auch das half-step-down, bei dem jede Saite einen Halbton tifer gestimmt wird. Folglich ergibt sich die neue Grundstimmung von D#, G#, C# und F# auf den Leersaiten.

Beispieltunings:

  • Bass Stadardtuning: E A D G (Pop, Rock, Jazz)
  • half Step down: D# G# C# F#
  • 1 Step down: D G C F
  • 2 Step down: C F A# D#
  • Dropped D Tuning: D A D G (Metal, Rock)

Die so genannten Tunings haben sich im Laufe der Jahre entwickelt, da nicht jede Notenfolge für die Greifhand ideal zu erreichen ist. Durch veränderte Tunings rücken bislang unerreichbare Noten in griffnähe und das tonale Spektrum der Musik erweitert sich erheblich. Zudem werden unnatürliche Streckungen der Finger minimiert und das Bass-Spiel geht leichter.

About

Bass-Lektionen, Tonleitern, Akkorde, Tabulaturen ganz einfach ohne auswendig lernen und ohne Noten. In kürzester Zeit spielst du wie ein Profi am Bass.