BASS spielen ganz einfach und leicht

Bass-Lektionen, Tonleitern, Akkorde, Tabulaturen ganz einfach ohne auswendig lernen und ohne Noten. In kürzester Zeit spielst du wie ein Profi am Bass.

Die Basstabelle

Die Basstabelle - Das Akkordspiel auf dem Bass hat sich längst von einer exotischen Spezialdisziplin zu einer völlig normalen Spieltechnik entwickelt. Dabei ist das Akkordspiel nur eine Facette im reichhaltigen Repertoire des Bassisten von heute. Viele Bassisten haben das Akkordspiel in ihrem persönlichen Stil integriert und den Bass zu einem vollwertigen Akkord- und Soloinstrument in einer Vielzahl musikalischer Stile weiterentwickelt. (*

Kaufen ...

Das Griffbrett

Januar 30, 2022 - Lesezeit: 3 Minuten

Ich möchte die Theorie auf den einfachen 4-Saiter Bass im Standardtuning beschränken. Das Griffbrett ist bei ihm mit vier Saiten bespannt und reichen von der dicken E-Saite, bis hin zur dünnen G-Saite. Unterteilt ist das Griffbrett in Bünde, die beginnend von der Kopfplatte links mit Bund I (1) starten und mindestens bis Bund XII (12) reichen. Soll die Leersaite beschrieben werden, dann wird oft der Begriff Bund 0 verwendet. Die Bünde III (3), V (5), VII (7), IX (9) und XII (12),... sind mit Inlays markiert. Das folgende Bild verdeutlicht die Lage der Saiten (links die Lage der Kopfplatte mit Mechaniken und rechts der Body der Bassgitarre).

Das Griffbrett Bass mit Stammtönen

Die so genannten Leer-Saiten E, A, D und G können Sie sich mit dem Spruch "Eine Alte Dame Geht" leicht merken, denn diesen Merksatz gibt es auch für die Gitarre in der Form "Eine Alte Dame Geht Beeren Essen", da es dort zusätzlich noch die B und E Saite gibt.

Leersaiten merken mit: Eine Alte Dame Geht...

Leersaiten merken mit: Eine Alte Dame Geht...

Folgend die Lage aller Stammtöne auf dem Griffbrett des Bass, es ist dabei egal ob Sie einen E-Bass oder Akustik-Bass spielen möchten. Die gezeigten Stammtöne entsprechen den weißen Tasten auf dem Klavier.

Benachbarte Saiten

Benachbarte Saiten

Die Noten B und C, sowie E und F liegen (genau wie auf der Klaviatur) unmittelbar in benachbarten Bünden, entsprechen folglich zwei benachbarten weißen Klaviertasten. Zwischen allen anderen Noten befindet sich genau ein freier Bund, der mit einer schwarzen Taste des Klaviers vergleichbar ist.

Ab Bund 12 nächste Oktave

Ab Bund 12 nächste Oktave

Ab dem Bund XII (12) startet das Notenschema erneut, jedoch in einer höheren Oktave als zuvor (Bild oben).

5-Bund-Raster

5 Bund Raster

Der Bund V (5) ist tonal identisch mit der nächst höheren (dünneren) Seite (Bild oben). Dieses Schema lässt sich auf alle Saiten und Bünde anwenden, bei dem Sie eine Saite höher wechseln und 5 Bünde nach links wandern (5-Bund-Raster).

About

Bass-Lektionen, Tonleitern, Akkorde, Tabulaturen ganz einfach ohne auswendig lernen und ohne Noten. In kürzester Zeit spielst du wie ein Profi am Bass.